Obstbau Huber, Salzstraße 30, A-6402 Hatting

info@apfel-huber.tirol | Tel. 05238 87 301

ÜBER UNS

Schon vor über 100 Jahren wurde der Grundstein für den heutigen "Obstbau Huber" gelegt. 1990 hat Gerhard Huber den Betrieb in dritter Generation von seinen Eltern Rudolf und Maria übernommen. 

Seither ist viel passiert. Der Betrieb wurde größer und modernisiert. Der Stolz auf das Geschaffene ist groß.

 

Gelegen in der Genussregion "Oberländer Äpfel" umgeben unseren Hof in Hatting 2,3 Hektar, auf denen 7000 Obstbäume ihren Platz finden. Das höchste Gut ist die erstklassige Qualität unserer Äpfel. Sie bilden schließlich auch die Grundlage für unseren Apfelsaft und unsere Edelbrände. Für dieses Ziel braucht es Fleiß, Erfahrung, Leidenschaft und natürlich ein bisschen Glück.

 

Und eines haben wir in den letzten Jahren gelernt: Egal ob Hagel-, Frost- oder Schneeschäden - es geht immer irgendwie weiter. Das Wichtigste ist der Zusammenhalt unserer Familie. Und auf die sind wir sehr stolz! Genauso wie auf unseren Hof und unsere Produkte!

 

Also kommt's gerne vorbei und holt's euch Was Guats vom Huber!

Gerhard Huber

das Oberhaupt der Familie Huber. Seinem Fleiß und seiner Erfahrung ist es zu verdanken, dass wir im Herbst so schöne und köstliche Äpfel von den Bäumen holen können. Gerhard lebt für die Arbeit und bevor sie ihm ausgeht, findet er etwas, was repariert, erneuert oder verändert werden muss.

 

Daher kommt es auch, dass der Hof niemals still steht. Seine Liebe zur Landwirtschaft und sein unermüdlicher Tatendrang machen ihn unersetzbar und gemeinsam mit seinem trockenen Humor einfach einmalig.

Andrea Huber

Neben köstlichen Produkten findet man bei uns am Hof vor allem eines: Herzlichkeit!

Wenn man sie sucht, sollte man im Hofladen oder in der Backstube anfangen. Denn dort ist sie meist zu finden - in Form unserer Andrea.

 

Andrea arbeitet unermüdlich überall dort mit, wo sie gebraucht wird. Ihre Hauptaufgabe ist aber der Ab-Hof-Verkauf. Den Hofladen betreibt sie mit Professionalität und ganz viel Leidenschaft. Und egal wie groß der Stress auch sein mag, unsere Kunden stehen bei ihr an erster Stelle. Wer schon einmal bei uns eingekauft hat, kann es sicher bestätigen: Man verlässt den Hof mit was G'sundem und kommt gerne wieder.

Sabrina, Bianca und Benjamin

Die drei Kinder von Andrea und Gerhard unterstützen ihre Eltern gerne in allen Bereichen. Vor allem in der Erntezeit ist es ein großes Miteinander.

Die Idee, eine eigene Brennerei einzurichten, stieß vor allem bei den Dreien auf offene Ohren und so verbringen auch sie gerne die ein oder andere Stunde vor dem Kupferkessel.

 

Unsere Hofhündin Kira leistet ihren Beitrag, indem sie während der Erntezeit die Jause bewacht.